Das Projekt Women's Health Team (WHT)

Wir sind eine Gruppe von Hebammen, Gynäkologinnen und Gesundheitspflegerinnen, die sich für eine bessere gesundheitliche Versorgung von Frauen in besonderen Notlagen einsetzen. Wir bieten seit August 2015 ehrenamtliche Sprechstunden für geflüchtete Frauen und seit Februar 2017 auch für obdachlose Frauen und Frauen und Mädchen ohne Papiere an. Unsere Hilfe ist aufsuchend, anonym und ehrenamtlich. Wir beraten direkt und behandeln gesundheitliche Probleme vor Ort oder verweisen für weiterführende Hilfe an entsprechende Stellen weiter. Wir gehen auf Augenhöhe und mit Respekt miteinander und mit unseren Patientinnen um.

 

Aktuelle Sprechstunden

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat steht unsere "fahrende Praxis", das WHT-Mobil von 18h bis 20h auf dem Hansaplatz in Hamburg. Ein Team aus einer Hebamme oder Gesundheitspflegerin und einer Gynäkologin bietet eine Sprechstunde für alle Frauen an, die aufgrund einer aktuellen Notsituation keine Möglichkeit haben, eine niedergelassene Gynäkologin oder Hebamme im Regelsystem aufzusuchen.

 

AKTUELLES:

 

Liebe Frauen!
 
Das WHT hat in den letzten Wochen das Thema gynäkologische Sprechstunden auf dem Hansaplatz während der Coronazeit hoch und runter diskutiert. Wir sind leider zu dem Entschluss gekommen, dass wir euch momentan als potentielle Virusüberträgerinnen mehr schaden könnten als Gutes tun. Schutzmaterialien sind rar gesäht und wir sind personell gerade sehr knapp besetzt.
Deshalb werden wir unsere Sprechstunden auf dem Hansaplatz bis sich die Coronakrise beruhigt hat, pausieren müssen.
 
Wir hoffen sehr, dass wir Euch damit kein falsches Signal setzen! Sobald es geht, sind wir wieder für Euch da!
 
Gerne stehen wir für spontane " Akutsprechstunden" zu flexiblen Zeiten, Orten und Wochentagen zur Verfügung, sofern wir dies mit entsprechenden Schutzmaterialien organisieren können. Schreibt uns gerne an!
 
Alles Liebe euer WHT!